• Jesse
Chopper oder Cruiser, Sportler oder Supersportler, Sporttourer oder Tourensportler ?? Warum dann nicht gleich einen Supertourer ?? Oder eine Reise-Enduro ? Oder eine "richtige" Enduro ? Sorry, eine Hardenduro? Oder gleich einen waschechten Crosser ?
Der Trend zur Schublade wird vom Marketing gern genutzt: Mit kraftvollen Slogans wie: "Own the Racetrack" läßt sich trefflich motivieren. Leider führt er jedoch bei vielen Motorradfreunden zu einer Schranke im Kopf, mit der sich mancher selbst den Blick auf die Fastzination anderer Segmente verstellt.
Wer sich demgegenübereine gewisse Offenheit bewahrt, kann viele interessante Erfahrungen machen.
Es spricht nichts dagegen, eine rennstrecke auch mal ohne Supersportler und Maß-Einteiler zu erkunden. Oder sich mit einem ganz normalen Motorrad mal abseits befestigter Strassen in den Dreck zu wagen. Gerade diese Erfahrung kann sich etwa im Urlaub als unschätzbar wertvoll erweisen, wo man nicht vor jeder Schotterpiste kapitulieren will. Im Offroad-Bereich häufen sich Angebote von Lehrgängen, zu denen man das passende Motorrad direkt mieten kann. Oder warum nicht einfach mal einen Gespann-Kurs am Wochenende ?
Und auch wenn man nicht selbst fährt, warten auf den Zuschauer direkt hinterm Tellerrand die irrsten Erlebnisse. Wer noch nie ein Supermoto-Rennen live erlebt hat, der hat einfach was verpasst.
Hallencross, Grand-Prix, Enduro, Pocketbike und Motocross-Rennen, Motoball, Bahnsport : Die Motorradwelt ist bunt - und das ist gut so !!!
Auf dieser Webseite werden technisch notwendige Session-Cookies eingesetzt. Bei dieser Art von Cookies wird kein Nutzerprofil erstellt und es werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Sie können Cookies auch ablehnen, allerdings bleibt dann dieser Hinweis während Ihres Besuches dauerhaft sichtbar. Bei der Ablehnung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.