• Jesse
Worte können nur einen unvollkommenen Eindruck vom Erlebnis eines Motorradtreffens vermitteln, wo Hunderte gut gelaunter Gleichgesinnter auf engstem Raum Fachsimpeln. Als Vorgeschmack auf Riesen-Ralleys wie den alljährlichen Hamburger Motorradgottesdienst ("MoGo") oder den Sachsenring-Grand Prix reicht schon der Besuch eines regionalen Club, Marken -oder Typentreffens.
Einen besonderen Reiz bieten auch gemeinsame Ausfahrten im Konvoi: Schon wenige Dutzend Motorräder sorgen mit imposanter Geräuschkulisse für Aufsehen. Beim MoGo und ähnlichen Großveranstaltungen geht die Teilnehmerzahl in die Zehntausende, bei einem hohen Anteil klassischer Zweizylinder stellt sich Erdbebenartiges Donnergrollen ein.
Will man sich dagegen als hartes Windgesicht beweisen, geht nichts über eine Winterparty wie das Elefantentreffen im Bayerischen Thurmannsbang oder das alte Elefantentreffen am Nürburgring. Wer sich bei klirrendem Frost zum Zelten aufmacht, gehört entgültig dazu. Und tut gut daran im Vorfeld Überlebenstipps zu sammeln, will er nicht vor Frost schlottern - sei es zum "Obenbleiben" auf der Anfahrt durch Schnee und Eis oder zum Camping unter dem Gefrierpunkt.
Auf dieser Webseite werden technisch notwendige Session-Cookies eingesetzt. Bei dieser Art von Cookies wird kein Nutzerprofil erstellt und es werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Sie können Cookies auch ablehnen, allerdings bleibt dann dieser Hinweis während Ihres Besuches dauerhaft sichtbar. Bei der Ablehnung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.